Über uns

Träger

Wir sind die spanisch-deutsche Kindertagesstätte „PIPILOTA“, und der Träger ist der gleichnamige Verein.
Uns findet man im Bezirk Friedrichshain.

Lage, Bau, Größe

Die Räumlichkeiten unserer Kindertagesstätte bieten eine Kapazität für maximal 36 Kinder.
Zu unserer Kindertagesstätte gehört ein Gartengründstück, welches ca. 100m vom Haus entfernt liegt. In räumlicher Nähe befindet sich die Hausburgschule, mit integrierter staatlicher Europaschule spanisch-deutsch.
Ein neu gestalteter Spiel –und Freizeitbereich „Hausburgspielplatz“ sowie umliegende Spielplätze und Parkanlagen sind in unmittelbarer Nähe.
Wir arbeiten mit Kindern von 1 Jahr bis zum Eintritt des Schulbeginns.
Sie kommen aus verschiedenen Stadtteilen Berlins, sind unterschiedlicher sozialer Herkunft und Nationalität.

Raum

- Bau – Konstruktionsraum
- Rollenspielraum (Verkleidungsraum, darstellendes Spiel)
- Atelier / Werkstatt
- Bewegungsraum
- Eingangsbereich / Garderobe
- Dusch –und Wickelraum
- Bad und Toilette
- Büro und 1 Personaltoilette
- Speiseraum
- Bücherraum und Morgenraum mit Elementarspielzeugen
- Garten
- Wald

Im Bau- bzw. Knstruktionsraum sowie im Rollenspielraum sind elementare Spielutensilien vorzufinden.
Bau- und Rollenspielraum werden am Mittag zu Ruhe-/ Schlafräumen umfunktioniert.
Einmal in der Woche gehen alle Kinder ab 3 Jahre in den Wald.

Die Räume können von den Kindern vielfältig genutzt werden, um ihre Spielideen zu verwirklichen und ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf zu lassen. Dabei haben sie die Möglichkeit, die Räume im Spiel nach ihren Bedürfnissen umzugestalten. Das ist ein Ergebnis unseres Projektes „Spielzeugfreie Zeit“, das wir 2014 gemeinsam mit Eltern und Kindern durchgeführt haben. Im Atelier befinden sich Farben, Stifte, Scheren, Papier, Alltags- und Naturmaterialien, mit ihnen arbeiten die Kinder angeleitet und frei. In den anderen Räumen gibt es: Theatergarderobe mit Verkleidungssachen, verschiedene Tücher, Stoffe, Kissen, Decken, Holzbausteine, Schaumstoffbausteine, Musikinstrumente und Bücher.

In den Räumen gibt es folgende Angebote:

- Freispiel
- Rollenspiel und Verkleiden
- Bauen
- Lesen
- Malen und Gestalten
- Musizieren und Tanzen
- Gesellschaftsspiele

Tagesablauf

7.45 bis 8.15 Begrüßung der Kinder und Vorbereitung des Frühstücks
8.15 bis 9.00 Frühstück (Bringepause von 8.30 bis 9.00 erwünscht)
ab 9.00 Freispiel
Mo/Fr Morgenkreis (Bringepause von 9.00 bis 9.30 erwünscht)
Projektarbeit
11.30 bis 12.30 Mittagessen 1. Gruppe
12.15 bis 13.00 Mittagessen 2. Gruppe (Mo + Fr)
12.30 bis 14.30 Schlafenszeit / Werkstattarbeit
ab 15.00 Vesper
15.35 bis 16.45 Freispiel / Abholzeit
17.00 Kita geschlossen

Der Tagesablauf gibt den Kindern einen Rhythmus, der ihnen Orientierung und Sicherheit bietet. Es ist erwünscht, die Kinder während der Mahlzeiten und dem Morgenkreis nicht zu stören.
(Deshalb halten wir es für notwendig, die Kita während des Frühstücks und des Morgenkreises zu schließen)

Unser Team

Das Team ist die pädagogische Arbeitsgruppe des Vereins der Kindertagesstätte „Pipilota“, welche das Konzept erstellt und umsetzt. Zum Team gehört das pädagogische Fachpersonal und Wirtschaftskräfte. Die Muttersprache von 3 Erzieherinnen ist spanisch. Zwei Erzieherinnen sind deutsch.
Eine Reinigungskraft, ein Zivildienstleistender und Praktikantinnen unterstützen unsere Arbeit.
Jeden Montag treffen wir uns von 16.30-18.30 Uhr zur Teamsitzung. Die Teamsitzung ist eine unerlässliche Voraussetzung für unsere pädagogische Arbeit.
Um die Qualität unserer Arbeit ständig zu verbessern und die Motivation zu erhöhen finden jährlich 4 Konzeptionstage, Supervision und Fortbildungen statt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.